Nachdem ich also mein Nähzimmer endlich fertig habe, konnte ich auch gleich loslegen und zwei neuen Freundinnen meiner Großen aus dem Kindergarten zum Geburtstag zwei Taschen besticken.

IMGP2538.jpgFür Mara.

Die Vorgabe war: rosa mit Fee.

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

IMGP2537.jpgDetailfoto.

IMGP2597.jpgFür Anika.

Die Vorgaben waren hier: braun oder rosa mit Pferd / Pferde. Ist nun ein Pony als Applikation geworden.

IMGP2598.jpgDetailfoto.

| Meinungen (0) | Taschen & Rucksäcke (144)

Seit Jahresanfang hat mein Mann einen neuen Job in Niederösterreich und ich war unter der Woche quasi alleinerziehend. War nicht gerade einfach, aber man gewöhnt sich dran.

Mitte März hatten wir mit viel Glück ein schönes neues Zuhause in Aussicht. Kleiner Dämpfer war die Lage des schönen Hauses mit großem Garten. Es liegt in einem kleinen Dorf mit knapp 470 Einwohnern. Mein Mann und ich sind in München (mit ca. 1,3 mio Einwohnern) aufgewachsen, sind vor drei Jahren auch schon berufsbedingt nach Stuttgart (mit ca. 600.000 Einwohnern) gezogen und nun der Absturz in ein 470-Seelen-Dorf??

Nachdem uns das Haus aber sehr gut gefallen hat, haben wir uns dann doch dafür entschieden, es zu versuchen. Und wir sind nicht enttäuscht worden. Die Leute im Dorf sind sehr nett und hilfsbereit. Jeder wusste schon, dass wir kommen werden. Spricht eben schnell rum im Dorf ;-) Mit unserem Zuzug hat der örtliche Kindergarten mit meiner Großen nun 12 Kinder. September 2011 darf dann meine Kleine folgen.

Von Mitte März bis zum 03.05. hab ich also unsere sieben Sachen eingepackt. Naja, es waren keine sieben Sachen, sondern um die 100 Umzugskartons sowie diverse Möbel im Wohnzimmer, Schlafzimmer, einem Kinderzimmer und Sachen im Keller und in der Garage.

Um einen Teil der Umzugskosten zu sparen, haben wir es der Spedition überlassen, wann es ihnen terminlich recht ist, unser Haushalt einzupacken und zu uns nach Östereich zu fahren. So wurde erst am 17.05. ein 12,5-Tonner vollgeladen und am 18.05. bei uns in Österreich wieder ausgeladen. Sind immerhin 750 km bzw. ca. 10 Stunden zu fahren.

Während der zwei Wochen in Österreich ohne meinen Haushalt, konnte ich mir Gedanken machen wie ich den als mein zukünftiges Nähzimmer vorgesehenen Raum gestalten könnte.

Hier mal Bilder von der ca. 8 qm großen Gerümpelkammer mit Dachfenster und Schräge:

02042010169.jpgBlick durch die Tür.

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

02042010167.jpgLinke Seite des Zimmers.

02042010170.jpgRechte Seite des Zimmers.

Könnt ihr euch ein Nähzimmer vorstellen? Unser Vermieter zumindest mal nicht. Er fragte meinen Mann völlig entgeistert, wie er seine Frau (also mich) in diese Kammer "einsperren" kann.

Nun gut, die Regale hat der Vermieter dann ausgeräumt als er ausgezogen ist. Aber die Regale hab ich auseinander geschraubt und an anderer Stelle wieder zusammen geschraubt, wo sie besser zum Einsatz kommen als in meinem Nähzimmer ;-)

Ich bin dann in zwei Möbelläden und nem Baumarkt gefahren und hab mir Regale, Nähtisch, Wandfarbe + Bordüre und allerlei Kleinkram geholt. Bei den schwereren Sachen natürlich mit Mann. Hab die Wände angemalt, die Bordüre angeklebt und mit meinem Mann die Regale aufgebaut. Meinen Nähtisch hat mein Schwiegerpapa übernommen.

Nun kann ich euch auch endlich mein Nähzimmer zeigen:

IMGP2575.jpgBlick auf die linke Seite.

Um einwenig Kontrast reinzubringen, hab ich ein paar Wandflächen mit Dunkelrot gestrichen, den Rest in Weiß, wobei die Schräge am Schwierigsten war.

Für die beiden weißen Regale hab ich ca. 100 Euro im Möbelladen gelassen. Das schmale Regal hat noch Kapazität für Kleinzeug. Da werd ich noch weitere Utensilos nähen wie das, was ich bei der Osterwichtel-Aktion bekommen habe.

IMGP2577.jpgIn den drei oberen Kartons sammle ich Stoff- und Filzreste für Appli- kationen und so, wobei der orangene noch leer ist.

Im obersten Fach des Regals habe ich Cord. In der zweiten Reihe links Baumwolle Uni bzw. mit Karo, Streifen oder Punkten, rechts Baum- wolle mit Blumen / Blümchen. Dritte Reihe links Jersey Uni, mittig Jersey mit Streifen bzw. Blumen / Blüm- chen, rechts Fleece und Nicki. Unterste Reihe linke braune Box KiGa-Taschen und -Rucksäcke zum Pimpen, mittlere Box Leder / Leder- reste, rechte Box kleinere Stoff- stücke. Im ganz rechten Fach neben den braunen Boxen habe ich Vorhangstoff (den mit den Fischaplli- kationen vom Stoffmarkt letzten Herbst fürs Hochbett meiner Großen), Tactel und gröbere Baumwolle (zB. für Taschen). Aber das seht ihr dann auf dem nächsten Foto.

IMGP2576.jpgVersteckt im Eck in den Boxen sind zB. Stickvliese, Vlieseline, Sprüh- kleber, UFO´s (unfertige Objekte), Gummis, ...

Und dann ist da noch meine gelbe Nähbox und eine Box mit Geschenkbändern.

IMGP2579.jpgHier mein 2 m breiter Nähtisch, wo meine drei Maschinchen ihren festen Platz haben. Den Tisch habe ich mir beim schwedischen Möbelhaus aus Einzelteilen selbst zusammen gestellt. Links und rechts jeweils ein Schränkchen, hintere Mitte ein Tisch- bein zur Stütze.

IMGP2580.jpgIm linken Schränkchen ist meine Sammlung an Schnittmustern und Nähzeitschriften.

IMGP2584.jpgDas rechte Schränkchen hat 5 Schubfächer.

Im obersten Fach hab ich mein Nähzubehör wie zB. Nähgarn, Scheren, Namensbänder, ...

IMGP2583.jpg... im zweiten Fach mein Stick- zubehör wie zB. Stickgarn, Stick- rahmen, USB-Kabel für den An- schluss meiner Stickmaschine an den PC, eine Sicherheitskopie von meinen Stickdateien, ...

IMGP2585.jpg... im dritten Fach kleine Boxen mit Bändern. In den rosanen Boxen sind Webbänder nur für Mädels, in der blauen Box Webbänder nur für Jungs und in der grünen Box Webbänder für Jungs & Mädels. In den weißen Boxen sind Schrägbänder, ein paar davon auch gepunktet oder kariert mit Häkelborte.

IMGP2588.jpgIm vierten Fach sind Satinbänder und Satinschrägbänder, Reiß- und Klett- verschlüsse ...

IMGP2590.jpg... und im untersten Fach Rech- nungen und Bedienungsanleitungen meiner Maschinchen sowie einige Burdaschnitte und zu viel gekaufter Wandbordüre.

IMGP2596.jpgMein unverbaubarer Ausblick ins Grüne.

IMGP2595.jpgIn der rechten Seite des Zimmers unsere Office-Ecke. Bei Gelegenheit werd ich meine Stickdateien auf dem Laptop auf den Pc rüberholen. Und wenn mein Mann mir noch das WLan zum Laufen bringt, kann ich während dem Sticken noch surfen ;-)

So, nun wisst ihr wie es in meinem neuen Nähzimmer aussieht. Das Dunkelrot wird nicht jeder(frau)s Geschmack sein, aber ich finde meine ca. 4 x 2 m schön und einladend. Wenn weiterer Stauraum benötigt werden sollte, könnte ich noch an der vierten Wand (mit 2,50 m Höhe!), an der auch die Türe ist, ein Regal hinstellen.

IMGP2592.jpgEin Foto muss ich euch zum Schluss aber noch zeigen:

Meine Kleine frei nach dem Motto: Mittendrin statt nur dabei ;-)

Ach ja, der Stuhl ist nur übergangs- weise hier und kommt weg, wenn ich was Bequemeres gefunden habe.

| Meinungen (3) | Dies & das (238)

IMGP2366.jpgFür den Jonas in Gr. 25 zu seinem 4. Geburtstag.

| Meinungen (1) | Lederpuschen (120)

Meine Taschen in der letzten Zeit (bevor ich meine Stickmaschine für den Umzug leider einpacken musste):

IMGP2237.jpgFür den kleinen Finn.

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken.

IMGP2238.jpgDetailfoto.

IMGP2241.jpgFür die Zwillinge Lara & Luisa, die beide sehr verschieden sind. Sieht man doch, oder?

IMGP2239.jpgDetailfoto.

IMGP2240.jpgDetailfoto.

IMGP2389.jpgFür die Geschwister Lars & Lena.

IMGP2390.jpgDetailfoto.

IMGP2391.jpgDetailfoto.

| Meinungen (0) | Taschen & Rucksäcke (144)
1